Editorial

„Als ich im Alter von 15 Jahren in der Zirkusschule in Budapest meine Ausbildung zum Seiltänzer begann, wusste ich noch nicht, wie positiv die Auswirkungen des Balancierens sind. Dieser wunderbare Beruf und die Faszination, sich im Gleichgewicht zu halten, begleiten mich nun bereits seit über 30 Jahren. Heute bin ich davon überzeugt, dass mir das Balancieren nicht nur körperlich enorm viel gebracht hat, sondern auch geistig – denn es hilft mir immer wieder dabei, meine innere Balance zu finden und zu halten.“